Artikeldetails

Mädesüßkraut, auch bekannt unter Bienenkraut, Spierstaude, Rüsterstaude, Sankt Johanniswedel, Sumpf-Spierstaude, Krampfkraut, Wiesengeißbart und Wiesenkönigin wird in der Volksheilkunde als adstringierend, schweißtreibend, harntreibend, krampflösend und stärkend beschrieben.

Man verwendet Mädesüß bei Krämpfen, Übersäuerung und Durchfall, Rheuma, Arteriosklerose, Hauterkrankungen und Ödemen, Harn- und Blasenleiden, Nierenentzündung, chronischen Atemwegserkrankungen und Grippe, Hämorrhoiden, Cellulites, übermäßige Monatsblutung und Heilung von Wunden.

Inhalt: Mädesüßkraut, geschnitten   Spireae ulm. Hb. conc.        Arzneimittelqualität

Versandgewicht:
0,07 Kg
Artikelgewicht:
0,06 Kg
Inhalt:
60,00 g
Mädesüßkraut, geschnitten

Artikelnummer: 2711

Kategorie: 100 % naturbelassene Kräuter, ungemischt und rein

2,95 €
4,92 € pro 100 g

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Paket)

Tüte/ n
sofort verfügbar (5 - 23 Werktage)